Handel- und Gewerbeverein Herzlake

was das Herz begehrt - gibt's hier!

 

Initiative der Dorfgemeinschaft rettet historische Brücke vor dem Abriss
Herzlaker Knirps spendete 500 €

Eigentlich war das Schicksal der alten Düenkamper Holzbrücke schon endgültig besiegelt; seit vielen Jahren war sie bereits wegen Einsturzgefahr für jeglichen Verkehr gesperrt. Als dem Holzbauwerk dann vor zwei Jahren die Eigenschaft eines Denkmals entzogen wurde, war es nur noch eine Frage der Zeit, ob die Brücke eines Tages unter dem Druck eines Hochwassers oder starken Eisgangs zusammenbrechen oder aus Sicherheitsgründen abgerissen werden würde.

Doch glücklicherweise kam es anders: Die Einwohner von Düenkamp wollten das Schicksal nicht akzeptieren und schlossen sich zusammen, starteten unter Leitung ihres Wege-Vorstehers Reinhard Wehry eine Initiative und retteten so ihre Brücke. Den Löwenanteil der für das Baumaterial benötigten ca. 50 000 € stellten mit jeweils etwa 20 000 € die Stadt Löningen sowie die Hasetal Touristik GmbH zur Verfügung. Weitere kleinere Geld- und Sachspenden vervollständigten den Finanzplan.


Mehrere zusätzliche Holzpfeiler wurden eingespült - Die Brücken - Baustelle Anfang Mai

Dann ging alles sehr schnell: In nur 4 Monaten Bauzeit mit mehr als 1 000 Arbeitsstunden Eigenleistung renovierten die Dorfbewohner „ihre Brücke“ und konnten diese am Samstag, dem 19. Juli mit einer offiziellen Feierstunde und anschließendem Brückenfest einweihen. Als Gäste begrüßte Reinhard Wehry den Bürgermeister der Stadt Löningen, Thomas Städtler und von der Hasetal Touristik GmbH Anette Mordhorst sowie den Vorsitzenden des Handel- und Gewerbevereins Herzlake Ernst Elbers.


Offizielle Brücken-Eröffnung: v. l. Hermann Dirks, Leiter Geschäftsbereich Planen, Bauen, Umwelt Stadt Löningen; Reinhard Wehry, Wege-Vorsteher Düenkamp; Thomas Städtler, Bürgermeister der Stadt Löningen, Annette Mordhorst, Hasetal Touristik GmbH

Bürgermeister Städtler lobte in seinem kurzen Grußwort das vorbildliche Engagement der Dorfgemeinschaft Düenkamp und gratulierte zur gelungenen Wiederherstellung der historischen Brücke.

Auch Ernst Elbers gratulierte zur gelungenen Aktion und bedankte sich bei den Düenkampern, dass sie als „fleißige Leser“ des Herzlaker Knirps seit vielen Jahren das Leistungsangebot der Herzlaker Gewerbebetriebe nutzen; als kleines Dankeschön hierfür überreichte er „aus der Knirps-Kasse“ eine Spende von 500 € an die Wege-Genossenschaft Düenkamp.

Den Höhepunkt und gleichzeitig den Abschluss des offiziellen Teils der Feier bildeten die anschließende Durchtrennung des Absperrbandes sowie die Freigabe der Brücke für den Personen- und Fahrradverkehr. Danach feierten die Düenkamper bei herrlichem Sommerwetter ihre neue Brücke mit reichlich „Speis‘ und Trank“ bis weit in die Nacht hinein.

Herzlaker Gutschein

Galerie - Impressionen

Gewerbeschau Herzlake 2009
Weihnachtsmarkt 2010
Weihnachtsmarkt 2011
Weihnachtsmarkt 2014
Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der HGV-Herzlake.de - Webseite einverstanden sind.
Datenschutz- / Cookie Hinweis Ok